Bitcoin-Wale beginnen in Erwartung eines kurzfristigen Höchststandes

Bitcoin-Wale beginnen in Erwartung eines kurzfristigen Höchststandes erneut mit der Sammeltour

Drei Halbierungen und zahlreiche Kundgebungen und Rückzüge später notierte Bitcoin zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels immer noch unter seinem Allzeithoch, das näher bei 20.000 $ lag. Obwohl die Kryptowährung bei Bitcoin Era derart an Höhe verlor, haben Investoren weiterhin die größte Kryptowährung der Welt gekauft. Dies wurde durch das jüngste Diagramm der Kryptoanalytik-Plattform Santiment belegt.

die Kryptowährung bei Bitcoin Era

Seinem letzten Tweet zufolge könnten sich die Bitcoin-Wale möglicherweise wieder anhäufen.

„Seit Bitcoin am 20. Mai unter 9.500 $ gefallen ist, haben Adressen, die 100 oder mehr Bitcoin besitzen, weitere 12.000 $BTC in ihre Taschen gesteckt – mehr als 108.000.000 $ zu aktuellen Preisen.

Wie aus dem beigefügten Schaubild ersichtlich ist, haben seit Jahresbeginn einige Adressen eine Neigung zur Akkumulation gezeigt, wenn der Preis für Bitcoin nach unten ging, während sie ihre Taschen etwas vor dem kurzfristigen Höchststand entladen. Nachdem die Münze vor ein paar Tagen unter 9.000 Dollar gefallen war, begann sich diese Gruppe von Walen wieder anzusammeln.

Dies könnte möglicherweise bedeuten, dass Bitcoin schon sehr bald wieder einen kurzfristigen Höchststand sehen könnte.

Es ist bekannt, dass Bitcoin-Wale den Markt mit der Anzahl der von ihnen gehaltenen Münzen manipulieren, was zu riesigen Pumpen und Müllhalden führt. Früher wurde berichtet, dass die Zahl der Bitcoin-Wale mit 1.000 bis 10.000 BTC oder mehr auf einer einzigen Adresse erheblich zugenommen hat.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Monat Mai in Bezug auf die Preisentwicklung glanzlos war, als die Preisbewegung von Bitcoin zwischen 8.600 und 9.900 Dollar schwankte, verzeichnete die besagte Gruppe bei Bitcoin Era von Bitcoin-Walen ebenfalls einen Rückgang. Laut Glassnode ging in den vergangenen zwei Wochen die Zahl der Adressen mit mindestens 10.000-1.000 BTC deutlich zurück.

Etwa zur gleichen Zeit stieg die Zahl der eindeutigen Adressen mit mindestens 0,01 BTC auf 8.478.746. Auch die Zahl der Adressen, die mindestens 0,1 BTC besaß, nahm zu und stieg auf 3.053.004. Dieser Trend, d.h. ein Anstieg der Adressen mit einer geringeren Menge an Bitcoin, hat nach der dritten planmäßigen Halbierung der BTC vor zwei Wochen an Zugkraft gewonnen. Dies deutete auf eine wahrscheinliche Akkumulation bei Privatanlegern hin.

An anderer Stelle wurden die seit fast elf Jahren unangetasteten Bitcoin-Münzen, die nur einen Monat nach der Prägung des Bitcoin-Genesis-Blocks im Jahr 2009 geprägt worden waren, verschoben. Laut einem Tweet von Whale Alert wurden 40 BTC aus einer potenziellen Brieftasche im Besitz von Satoshi transferiert, die seit 2009 ruhte. Dies führte zu einem geringfügigen Preisrückgang, da die Investoren befürchteten, dass die zuvor ruhenden Wale sich nun als Reaktion auf die Angebotskürzung darauf vorbereiteten, große Mengen ihres Vermögens zu verkaufen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)